Reihenhausprojekt

Für viele in Deutschland ist es selbst nach einer Vielzahl an Arbeitsjahren nicht mehr möglich, seinen Ruhestand in Würde zu genießen. Das Rentenniveau ist am unteren Limit angekommen und drängt viele ungewollt in die Altersarmut bzw. in Hartz 4. Ein Leben in Bulgarien kann das ändern. Es hat 3 x so viel Sonnentage, die Lebenshaltungskosten betragen die Hälfte, das Meer ist nah, die Sonne scheint. Ziel war es, ein Eigenheim zu schaffen, welches den Bedürfnissen eines 2-Personen-Haushaltes entspricht. Das Ergebnis ist eine Reihenhausbebauung im Grünen nicht weit vom Meer und der nächsten großen Stadt Varna. Der Kaufpreis soll € 69.000,00 nicht übersteigen. Das Ergebnis ist der nachfolgenden Projektbeschreibung zu entnehmen.
25
Reihenhäuser
15 Min
zum Strand
15 Min
Varna Innenstadt
350,000
Einwohner Varna
25 Min
Flughafen Varna
450 km
Sofia

Benkovski

Benkovski ist ein kleiner im Grünen gelegener Ort, knapp 10 Minuten südlich von Varna-Stadtmitte entfernt. Der nächstgelegene Strand – Kamchia im Südosten ist ebenfalls 15 Minuten entfernt. Der Ort ist noch entwicklungsfähig. Daher haben wir uns diesen als Standort ausgewählt. Insbesondere das Grundstück hat uns überzeugt. Einerseits um im gesteckten Kostenrahmen zu bleiben und andererseits wegen der enormen Weitsicht ins Grüne und dem Blick aufs Meer, zwar weit entfernt, aber immerhin gut sichtbar bei Sonnenschein.

Projekt Beschreibung

Auf einem 4.000 qm großen Grundstück entstehen in 5 Reihen jeweils 5 Reihenhäuser im Teileigentum mit Sondernutzungsrechten von Stellplätzen und Grünflächen. Das Grundstück ist Süd-Ost ausgerichtet und liegt etwas auf der Höhe mit rundum Weitsicht ins Grüne und -etwas entfernt und bei Sonnenschein- mit Meerblick. Die Reihenhäuser werden in Massivbauweise nach deutschen Baustandard errichtet. Auf 2 Etagen entstehen ca. 80,00 qm, mit Gartenanteil, WC, BAD, Schlafzimmer, Gästezimmer, Wohn- / Küchenbereich, Terrasse. Die exakte Baubeschreibung wird derzeit von Architekten erstellt. Den nachfolgenden Plänen können weitere Details entnommen werden.

Innenausbau

Die Reihenhäuser entstehen nach deutschem Baustandard. Eine Möblierung ist nicht vorgesehen. Im WC wird ein Toiletten- und ein Waschbecken installiert. Im Bad ebenfalls ein Toiletten- und ein Waschbecken sowie eine Dusche. Auf Wunsch eine Badewanne. Bad, WC, Eingangs- und Küchenbereich erhalten Fliesen. Eine exakte Bauschreibung folgt durch den Architekten und wird im Zuge der Baugenehmigungsplanung erstellt.

VARNA

Varna ist eine am Schwarzen Meer gelegene Hafenstadt mit ca. 350.000 Einwohnern. Das Leben im Zentrum spielt sich direkt am Meer mit langer Promenade und weitläufiger Fußgängerzone ab. Goldstrand liegt ca. 5 km nördlich. Der Flughafen mit Internationaler Anbindung, befindet sich 8,5 km westlich. WizzAir fliegt neuerdings einige Städte in Deutschland direkt von Varna an. Es ist die drittgrößte Stadt Bulgariens mit dem Wahrzeichen - Kathedrale Maria Himmelfahrt. Varna ist ca. 450 km von Sofia entfernt.

Das Leben in Bulgarien

Bulgarien ist ein armes Land und hat hier und da Defizite. Das muss jedem potentiellen Auswanderer bewusst sein. Die Sprache hat kyrillische Schriftzeichen und ist daher noch schwerer zu lernen als Sprachen mit lateinischen Schriftzeichen. Das Leben ist nicht so effizient wie man das gewöhnt ist. Die Infrastruktur ist nicht auf dem gewohnten Niveau. Aber man hat Sonne, Wärme, Meer, Berge und das Wichtigste: Ein Dasein ist möglich, ohne ständig jeden Euro umzudrehen zu müssen. Man kann öfter ausgehen, sich ein Glas Wein am Meer gönnen, sich mal ein paar Kleinigkeiten kaufen ohne lange nachzudenken, Ausflüge machen, den Tag in der Sonne genießen ohne ständig gestresst über das Geld nachdenken. In Bulgarien wird viel mehr gelacht, auch über sich selbst. Die Mentalität ist südlich geprägt und daher weitaus gelassener. Das alles hat sich mittlerweile in Deutschland rumgesprochen und der Gedanke -NixWieWeg- kommt öfter und öfter auf und wird auch in den Medien verstärkt verbreitet.

Bulgarien

Bulgarien liegt nördlich von Griechenland, südlich von Rumänien, grenzt im West an Serbien und im Osten an das Schwarze Meer. Von West nach Ost zieht es sich über ca. 500 km, von Nord nach Süd über ca. 400 km. Von Sofia kann man mit WizzAir und Ryanair sehr kostengünstig in viele deutsche Städte fliegen. Aber auch Lufthansa, Austrian Airlines fliegen regelmäßig nach Österreich und Deutschland. Bulgarien hat ca. 7,0 Mio Einwohner. In Sofia leben ca. 1,2 Mio, in Plovdiv und Varna jeweils ca. 350.000 und in Burgas ca. 200.000. Es gibt eine direkte Autobahnverbindung von Sofia nach Istanbul. Die Landeswährung ist Lewa und wurde an die DM gebunden und hat damit den gleichen Kurs wie Euro/DM (1,95583). Die Landessprache ist bulgarisch mit kyrillischen Schriftzeichen. Die bekanntesten Ferienziele sind im Sommer Sonnenstrand und Goldstrand am Schwarzen Meer und für den Winterurlaub in Bansko (150 km südlich von Sofia) und Borovetz (50 km südlich von Sofia). Bulgarien ist im Sommer wie im Winter ein kostengünstiges und beliebtes Reiseziel für ganz Europa.
Erdgeschoss
Abstellraum 1,59 m2
WC 1,42 m2
Küche 12,28 m2
Wohnen 25,36 m2
Obergeschoss
Flur 6,58 m2
Gästezimmer 10,42 m2
Bad 5,54 m2
Schlafzimmer 16,60 m2
Schnitt
Es ist eine einfache Gestaltung mit einem Schrägdach gewählt worden. Erstens aus ästhetischen Gründen und zweitens aus Kostengründen. Damit die Kosten auch wirklich klein gehalten werden, muss alles sehr klar und einfach gestaltet sein. Dafür ist Meinrad Ladleif bei einer Vielzahl von Bauherren bekannt und beliebt. Nicht nur für Gewerbe- und Wohnungsbau sondern sogar auch bei diversen Kirchen in Kassel und Umgebung.


Häufige Fragen & Antworten



Bauqualität
Das Projekt wird zusammen mit einem deutschen Architekten Meinrad Ladleif aus Kassel realisiert. Die Baubeschreibung wird in den nächsten Wochen erstellt. Er hält sich dabei an die deutschen Bauvorschriften (getrennte Hauswände, erhöhte Dämmwerte, natürliche Materialien usw.). Schwierig wird es dann, die Bauqualität mit bulgarischen Handwerkern auch zu halten und die Vorstellungen von Meinrad Ladleif durchzusetzen. Das ist uns bewusst. Aber die lange Erfahrung von Meinrad Ladleif und Jivko Jelezov von Fribul Architects aus Varna werden das diesbezügliche Risiko minimieren.

Neubau versus Altbau
Unser Projekt sollte mit dem Erwerb eines Altbaus verglichen werden und man muss sich fragen, wie viel Geld wirklich benötigt wird, um den gewohnten Standard durch Renovierung zu erreichen, falls dieser Standard überhaupt erreicht werden kann. Viele überschätzen sich auch in Bezug auf die Eigenleistungen. Der Kaufpreis eines billigen Hauses in einem Dorf ist erst einmal verlockend aber was kommt danach?
Außerdem lebt man in unserem Projekt nicht isoliert in einem Bulgarischen Dorf, sondern in einer deutschsprachigen Gemeinschaft, in der man sich über alles austauschen kann.

Reihenhaus versus Eigentumswohnung
Vorteile: nur seitliche Nachbarn mit zwei untereinander getrennten Hauswänden, kein gemeinschaftliches Treppenhaus, keine Bewohner über sich und -das Wichtigste- man hat einen kleinen Garten mit Terrasse.
Nachtteil: höherer Anschaffungspreis.
Da muss jeder für sich abwägen.

Erwerb im Planungsstadium
Das ist ein erhebliches Risiko. Das kennen bestimmt die meisten von Freunden und Bekannten. Wir verlangen keine Zahlungen während der Bauphase. Die Zahlung erfolgt nach Fertigstellung und Schlüsselübergabe. Wir benötigen aber einen Bonitäts-Nachweis, dass der Kaufpreis geleistet werden kann und eine Anzahlung in Höhe von € 2.000,00 bei Abschluss des Vorvertrages / Kaufvertrages.

Wie kann ich diese Informationen ausdrucken?
Sie können hier ein PDF der Website herunterladen, um die Informationen auszudrucken oder vielleicht Notizen hinzuzufügen.